Jubel, jubel, jubel, erhöhtes Bußgeldaufkommen!!!

Die gute Nachricht zum Jahresende: Das Bußgeldaufkommen in den Staatssäckeln steigt! Na, wenn das kein Grund zur Freude ist! Da sollte man doch gleich an Sylvester ‚mal drauf anstoßen.
Hab‘ heut‘ selbst auch ’nen Bescheid bekommen. A8 Salzburg-München. Wenig Verkehr. So breit, daß Verkehrsflugzeuge dort landen könnten, so drei, vier Streifen je Richtung. Trotzdem nur 80 erlaubt. Angeblich 106 gefahren. Bußgeld: 160 € (wegen zwei Punkten in Flensburg erhöht).
Das Ganze mit der heuchlerischen Begründung, es diene der Verkehrssicherheit. Vielleicht als Nebeneffekt. Hauptsächlich geht es um’s Kassieren. Macht Euch nichts vor. Und einen guten Rutsch!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .